2018 World Cup Tickets

Neun interessante Fakten zur WM 2018 in Russland


„Ich bin überzeugt, das wird die beste WM überhaupt“. So äußerte sich FIFA-Präsident Gianni Infantino vor gut einem Jahr im Rahmen eines Russland-Besuchs in Moskau. „Das Land hat fantastische Arbeit geleistet. Ich sehe Fortschritt und leidenschaftlichen Einsatz“, so der FIFA-Chef weiter. Wir ihr wisst, wird Russland 2018 erstmals eine Fußball-Weltmeisterschaft austragen. Die Vorbereitungen für das größte Sportevent des Planeten sind in vollem Gange und wie bei jeder WM gibt es einige interessante Fakten und Kuriositäten, von denen wir euch nachfolgend einige präsentieren.

209 Nationen

Zum ersten Mal in der WM-Geschichte nahmen 209 von der FIFA anerkannte Verbände an der Qualifikation für die WM 2018 in Russland teil. Bei der WM 2014 in Brasilien waren 203 Nationalteams in der Qualfikationsphase involviert, in Südafrika 2010 waren es 204.

Maskottchen

Das offizielle Maskottchen für die WM 2018 in Russland, der Wolf Zabivaka, wurde von der Studentin Ekaterina Bocharova entworfen und im Oktober 2016 vorgestellt. Erstmals in der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaft stammt das Maskottchen von einer/m Studentin/en.

Heiße Luft

Das Sankt-Petersburg-Stadion, in dem u. a. eines der Halbfinal-Spiele sowie das Spiel um Platz 3 ausgetragen wird, verfügt über ein innovatives Heizsystem, das fünf Millionen Kubikmeter heiße Luft in das Innere pumpt. Dank dieser Technologie ist sichergestellt, dass die Temperatur in der Arena bei konstanten 21 Grad Celsius liegt.

Verkürzte Reisezeiten

Eigens für die WM wird die Zugfahrzeit für die Strecke zwischen Moskau und der Stadt Saransk (Haupstadt der Republik Mordwinien), in der vier Gruppenspiele stattfinden werden, verkürzt. Braucht man aktuell noch elf Stunden für die Verbindung, wird man während der WM zwei Stunden weniger (9) benötigen.

Gianluigi Buffon

Der legendäre Torwart der italienischen Nationalmannschaft, Gianluigi Buffon, könnte einen neuen Rekord für die meisten WM-Teilnahmen aufstellen. Der 37-Jährige hat bisher an fünf Weltmeisterschaften teilgenommen und sofern er das Ziel erreicht, mit Italien an der WM 2018 in Russland teilzunehmen, wäre er der einzige Fußballspieler mit sechs WM-Teilnahmen.

Zurückgelegte Strecke

Die durchschnittliche Strecke, die die Nationalteams während der Gruppenphase zurücklegen werden, wird bei 2.816 Kilometern liegen. Das sind 600 Kilometer weniger als bei der letzten WM in Brasilien!

Rauchfreie WM

Die Weltmeisterschaft 2018 in Russland soll eine „rauchfreie WM“ werden. In sämtlichen WM-Events ist das Rauchen verboten. Derzeit wird an einer Serie von Maßnahmen gearbeitet, um Verstöße in diesem Bereich zu vermeiden.

WM Tickets

Die ersten WM 2018 Tickets werden bereits ein Jahr vor Beginn der Weltmeisterschaft verfügbar sein. Die zweite Verkaufsphase wird nach der Auslosung der WM-Gruppen, im Dezember 2017, starten. Wie die FIFA mitgeteilt hat, wird ein Fan maximal sieben WM-Spiele bestreiten und vier Tickets pro Spiel kaufen können.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Touristen und Fans, die während der WM Russland besuchen, werden ein Ticket erhalten, mit dem sie alle öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb des Austragungsortes nutzen können. Das Ticket wird 18 vor dem Spiel und bis 18 Stunden nach dem Spiel gültig sein.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen