2018 World Cup Tickets

WM 2018 Teilnehmer

Folgende 31 Nationen haben sich – neben Gastgeber Russland – für die WM 2018 in Russland qualifiziert. In Klammern findet ihr zusätzliche Infos wie zugehörige Konföderation sowie den Zeitpunkt der Qualifikation für die Weltmeisterschaft bzw. in welcher Runde diese erfolgt ist.

WM-Teilnehmer Europa (UEFA)

  • Belgien (UEFA, Gruppe H, Platz 1, qualifiziert am 03.09.2017)
  • Dänemark (UEFA; Play-off-Sieger vs. Irland, qualifiziert am 14.11.2017)
  • Deutschland (UEFA, Gruppe C, Platz 1, qualifiziert am 05.10.2017)
  • England (UEFA, Gruppe F, Platz 1, qualifiziert am 05.10.2017)
  • Frankreich (UEFA, Gruppe A, Platz 1, qualifiziert am 10.10.2017)
  • Island (UEFA, Gruppe I, Platz 1, qualifiziert am 09.10.2017)
  • Kroatien (UEFA; Play-off-Sieger vs. Griechenland, qualifiziert am 12.11.2017)
  • Polen (UEFA, Gruppe E, Platz 1, qualifiziert am 08.10.2017)
  • Portugal (UEFA, Gruppe B, Platz 1, qualifiziert am 10.10.2017)
  • Russland (Gastgeber)
  • Schweden (UEFA; Play-off-Sieger vs. Italien, qualifiziert am 13.11.2017)
  • Schweiz (UEFA; Play-off-Sieger vs. Nordirland, qualifiziert am 12.11.2017)
  • Serbien (UEFA, Gruppe D, Platz 1, qualifiziert am 09.10.2017)
  • Spanien (UEFA, Gruppe G, Platz 1, qualifiziert am 06.10.2017)

WM-Teilnehmer Südamerika (CONMEBOL)

  • Argentinien (CONMEBOL, Platz 3, qualifiziert am 10.10.2017)
  • Brasilien (CONMEBOL, Platz 1, qualifiziert am 28.03.2017)
  • Kolumbien (CONMEBOL, Platz 4, qualifiziert am 10.10.2017)
  • Peru (Interkontinentale Play-offs; Sieger vs. Neuseeland, qualifiziert am 16.11.2017)
  • Uruguay (CONMEBOL, Platz 2, qualifiziert am 10.10.2017)

WM-Teilnehmer Afrika (CAF)

  • Ägypten (CAF, 3. Runde, Gruppe E, Platz 1, qualifiziert am 08.10.2017)
  • Marokko (CAF, 3. Runde, Gruppe C, Platz 1, qualifiziert am 11.11.2017)
  • Nigeria (CAF, 3. Runde, Gruppe B, Platz 1, qualifiziert am 07.10.2017)
  • Senegal (CAF, 3. Runde, Gruppe D, Platz 1, qualifiziert am 10.11.2017)
  • Tunesien (CAF, 3. Runde, Gruppe A, Platz 1, qualifiziert am 11.11.2017)

WM-Teilnehmer Asien (AFC)

  • Australien (Interkontinentale Play-offs; Sieger vs. Honduras, qualifiziert am 15.11.2017)
  • Iran (AFC, 3. Runde, Gruppe 1, Platz 1, qualifiziert am 12.06.2017)
  • Japan (AFC, 3. Runde, Gruppe 2, Platz 1, qualifiziert am 31.08.2017)
  • Saudi-Arabien (AFC, 3. Runde, Gruppe 2, Platz 2, qualifiziert am 05.09.2017)
  • Südkorea (AFC, 3. Runde, Gruppe 1, Platz 2, qualifiziert am 05.09.2017)

WM-Teilnehmer Nord- und Mittelamerika (CONCACAF)

  • Costa Rica (CONCACAF, Platz 2, qualifiziert am 07.10.2017)
  • Mexiko (CONCACAF, Platz 1, qualifiziert am 01.09.2017)
  • Panama (CONCACAF, Platz 3, qualifiziert am 10.10.2017)